„Das letzte Aufgebot“ - Ein packendes Theaterstück zum Volkssturm

jtbAm 12. Juni 2019 hat die Klasse 9a mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Grimnes und Frau Thiele eine beeindruckende Exkursion zum Jungen Theater Bonn unternommen.

Im Geschichtsunterricht hatten wir uns zuvor mit dem Nationalsozialismus und der Rolle der Jugend im Zweiten Weltkrieg auseinandergesetzt und erfuhren dann von unserem Vincent, dass das JTB eine neue Theaterproduktion zum Volkssturm entwickelt. Kurz vor dem Zusammenbruch des „Dritten Reiches“ wurden in diesem Volkssturm alle angeblich „waffenfähigen Männer zwischen 16 und 60 Jahren“ zur Unterstützung der Wehrmacht einberufen. Das Theaterstück erzählt von gerade diesen Jugendlichen, die von der SS mit rassistischer Propaganda fanatisiert und mit völlig unzureichender Ausbildung und Ausrüstung in den Krieg geschickt wurden.

Vincent spielte als Paul Weber einen dieser Hitlerjungen, die durch den Kriegseinsatz schwer traumatisiert wurden.

Die schauspielerische Leistung des Ensembles beeindruckte uns alle sehr und veranschaulichte auf ergreifende Weise, wie die Jugendlichen vom NS-Regime instrumentalisiert wurden. Gerade die am Ende des Stücks aufgeworfenen Fragen zum Verhältnis von Täter und Opfer, Schuld und Verführung werden uns noch lange beschäftigen.

Drucken E-Mail