Vom Mini Cooper zu den Beatles - Besuch der Wechselausstellung „Very British“

VeryBritishAm Tag nach den Parlamentswahlen in Großbritannien besuchte der Leistungskurs Englisch gemeinsam mit dem bilinguale Projektkurs der Q1 die Wechselausstellung „Very British. Ein deutscher Blick“, die zur Zeit im Haus der Geschichte gezeigt wird.
Die Ausstellung beleuchtet sehr anschaulich und hochaktuell das deutsch-britische Verhältnis. Bei unserer geführten Begleitung und der anschließenden Rallye durch die Ausstellung konnten wir verschiedenste Themenschwerpunkte und Objekte entdecken. Die Bandbreite reichte dabei vom Tigerfell aus „Dinner for One“ über den Mini Cooper als Kultobjekt bis zur Musik der Beatles. Die Queen selbst hat übrigens einige Objekte wie ihr Abendkleid vom Staatsbesuch in Deutschland im Mai 1965 zur Ausstellung beigesteuert.

Trotz Brexit-Dilemma bleibt Großbritannien also auch außerhalb des Englischunterrichts interessant! Vielleicht ist die Ausstellung ein Tipp für die Weihnachtsferien.

Text und Bild: Sonja Grimnes

Drucken E-Mail