Exkursion zum Radioteleskop in Effelsberg

effelsbergAm 28.06.2018 fuhren die Klassen 6a und 6c mit dem Bus zum leistungsstärksten Radioteleskop der Welt - gelegen in der Eifel. Am Besucherparkplatz angekommen, wurden wir von Herrn Dr. Wallasch, dem Großvater eines Mitschülers, in Empfang genommen. Schon auf dem Fußweg zum Teleskop liefen wir an Modellen der Planeten unseres Sonnensystems entlang. Am Teleskop angekommen waren wir sehr beeindruckt von der Größe - über 100 m im Durchmesser ist die Schüssel groß und liegt im einem Tal, damit möglichst wenige störende Strahlungen die Messungen stören. Besonders faszinierend war, als es sich dann auch noch zu bewegen begann. Herr Dr. Wallasch erklärte uns, dass gerade gemessen würde. Wir sollten flott alle unsere Handys ausstellen, damit die Messungen nicht beeinträchtigt werden. Im Besucherpavillion wurde uns eine interessante Powerpoint - Präsentation gehalten zu Themen, die wir vorher auswählen durften. Wir bekamen verschiedene Teleskope der Welt vorgestellt, es ging um Schwarze Löcher, um die Enfernungen in unserem Sonnensystems, in unserer Galaxie und um die unvorstellbare Größe des gesamten Universums. Anschließend ging es um weiteres Leben im Weltraum und um ...

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Studierfähigkeitstest für die Q1

studierfaehigkeitstestAm vergangenen Donnerstag nutzten 33 Schülerinnen und Schüler der Q1 die Möglichkeit, an einem Studierfähigkeitstest im sozialwissenschaftlichen Bereich teilzunehmen. Sie bekamen dabei Einblicke in eine authentische Testsituation und können hoffentlich bei späteren Eignungstest von dieser Erfahrung profitieren. Der Test richtete sich besonders an Schülerinnen und Schüler mit Interesse für ein Studium der Fächer Politikwissenschaft, Soziologie, Sozialwissenschaften und Psychologie.

Nun heißt es warten auf die Ergebnisse!

Drucken E-Mail

Allerhand Stolz, viel Vorurteil und haufenweise Humor – die Aufführung des Literaturkurses der Q1 am Carl-von-Ossietzky-Gymnasium

Literaturkurs„Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens sich nichts mehr wünschen muss als eine Frau." Diesen humoristischen Romananfang von Jane Austens „Stolz und Vorurteil“ haben sich die Mitglieder des Literaturkurses am Carl-von-Ossietzky-Gymnasiums zu Herzen genommen – und waren dabei sehr erfolgreich: gleich drei von den fünf heiratsfähigen Töchtern von Mr. und Mrs. Bennet kommen am Ende unter die von allen ersehnte Haube. Die liebe Jane bekommt ihren Traummann Mr. Bingley, die pfiffige Lizzy ihren zunächst als arrogant verschmähten Mr. Darcy und die freche Lydia brennt zum Entsetzen aller mit dem kapriziösen Mr. Wickham durch. Nicht zu vergessen heiratet die brave Charlotte, eine Freundin der Familie, den von Jane und Lizzy abgelehnten, weil selbstverliebten Cousin Collins. Ob seine Mäzenin Lady Catherine De Burgh mit all dem einverstanden ist? Und was wohl die Angestellten des kleinen Landsitzes der Familie Bennet dazu sagen? Doch die äußerst verworrene und gleichzeitig sehr unterhaltsame Handlung findet ihr schließlich Happy End. Das alles geschieht natürlich nicht ohne viel Romantik, Dramatik und eine große Prise englischen Humor.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

CvO erhält erneut das Berufswahlsiegel NRW

berufswahlsiegel neuAm 6. Juni 2018 fand die Berufswahlsiegelverleihung im Gobelinsaal im alten Rathaus am Marktplatz statt. Bei dieser Verleihung wurden neben unserer Schule auch andere Schulen für ein Berufswahlkonzept geehrt. Unsere Schule ist dabei das erste Gymnasium, das diese Auszeichnung erhalten hat. 2015 wurde das erste Siegel für unsere Schule für drei Jahre verliehen, nun gab es die erste Rezertifizierung für weitere 5 Jahre. Aktuell tragen 26 Schulen in der Region das Siegel.

Vor der Siegelverleihung fand am 7. März 2018 eine Prüfung der Jury an unserer Schule statt. Dabei stellten sich neben den Lehrer auch Schüler von der 8. bis zur 12. Klasse den Fragen der Jury.
Das Konzept zur Berufswahl wurde von Frau Schaefermeyer entworfen und Sie ist auch Ansprechpartnerin für Fragen rund um Beruf und Ausbildung.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sieger des Englischwettbewerbs stehen fest

englischwettbewerbWie in den vergangenen Jahren hat das CvO wieder am großen Englischwettbewerb „The Big Challenge“ teilgenommen. Erneut konnten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-9 ihr Wissen über die englische Sprache und Kultur unter Beweis stellen und tolle Preise gewinnen.
Die Schulsiegerin Johanna (Klasse 8) nahm strahlend ihren Preis, dazu eine Urkunde und eine Medaille entgegen. Sie landete landesweit auf einem hervorragenden 9. Platz, bundesweit belegte sie Platz 40. Bei über 300.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in ganz Deutschland ist das ein hervorragendes Ergebnis! Wir sind stolz auf Johannas Leistung und gratulieren auch den anderen Preisträgern sehr herzlich.

Drucken E-Mail

acHtung Bissige dinosauRier auSgebrochen

Roberta-AG-Teilnehmer erfolgreich bei der Roboter-Nacht an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: Vierter Platz!

roboterNacht 2

Im Jurassic Parc ist wieder etwas schief gelaufen! Nur noch per Roboter können die noch im Park befindlichen Besucher gerettet werden, denn überall lauern die todbringenden Echsen: die Dinosaurier sind ausgebrochen. Nicht mal 24 Stunden bleiben Peer und Felix aus der Roberta-AG des CvOs Zeit, um aus tausend Legoteilen einen Roboter zu basteln und zu programmieren.

Am 29. Juni fahren die beiden nach St. Augustin an die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, um sich den Herausforderungen zu stellen, die sich die Studenten im Fachbereich Elektrotechnik-Maschinenbau-Technikjournalismus für die Schüler ausgedacht haben. Es gilt, über unebenes Gelände zu fahren, einen Käfig per Knopfdruck herabzulassen, mehrere Lego-Figuren mit Hilfe von Magneten einzusammeln und dann den Hubschrauberlandeplatz auf dem Berg zu erreichen. Kleinste Fehler unterwegs können die Mission gefährden, so dass Präzisionsarbeit verlangt ist.

Unermüdlich werkeln Peer und Felix bis zwei Uhr nachts an ihrem Roboter. Nach kurzem Schlaf auf hartem Boden geht es weiter, denn die Zeit drängt. Eine halbe Stunde vor Abgabe geschieht die Katastrophe: Ein ...

Weiterlesen

Drucken E-Mail