„Japan macht Schule“ am CvO

erasmus18Am 5. Juni fand in der Aula des CvO die diesjährige Abschlussveranstaltung des Projekts „Europa macht Schule“ statt. Bei dem Projekt arbeiten Erasmusstudierende für drei Doppelstunden mit Schulklassen und bringen den Schülerinnen und Schülern ihr jeweiliges Heimatland etwas näher.

Vor etwa 80 Gästen präsentierten dieses Jahr Studierende aus Spanien, Irland, Großbritannien, Bulgarien, aber zum ersten Mal auch aus Japan und Mexiko, ihre Projekte. Dabei ging es zum Beispiel um die unterschiedlichen Schulsysteme, Flamenco-Tanz oder spannende Kocherlebnisse. Es war eine gelungene Veranstaltung, vor allem weil Bela, Vincent und Jan von der Technik AG die Gäste in der Pause mit bester Partymusik zum Tanzen brachten.

Am CvO nahm dieses Jahr die Klasse 6c an dem Projekt teil und durfte für einige Stunden in die Kultur Japans eintauchen. Nanako und Sakura präsentierten den Schülerinnen und Schülern interessante Fakten über ihr Land in Form eines Quiz, es wurden lustige Spiele gespielt, Origami-Kunstwerke gebastelt und gekocht.

Alle hatten viel Spaß und waren stolz, dass sie nun ihren Namen auf Japanisch schreiben können.

Drucken E-Mail