Gelungenes "Friedenssingen" des CvO-Chores in der Bonner Innenstadt

Am Samstag, 02.04. zogen ca. 40 Sängerinnen und Sänger des CvO-Chores (auch einige Ehemalige und Gäste waren dabei) ca. zwei Stunden lang durch die Bonner Innenstadt und sangen "Bella Ciao", "Where have all the flowers gone" und "Verleih uns Frieden" (Mendelssohn). Viele Zuhörer*innen interessierten sich auch für unser CvO-Chor-Banner, auf dem Ossietzkys Aphorismus vom "schlafenden Gewissen" prangte. Trotz Kälte und Wind musizierten wir mit Akkordeon- und Zwei-Celli-Begleitung am Bonner Münster, am Sterntor und am Bonner Rathaus und ernteten viel Applaus. Überraschenderweise kam daraufhin Oberbürgermeisterin Katja Dörner aus dem Rathaus und ließ es sich nicht nehmen, uns persönlich zu begrüßen und zu loben!
Und als zweite - wärmende(!) - Überraschung durften wir in der blau-goldenen Namen-Jesu-Kirche in der Bonngasse auftreten! Bei unserem Gesang schien plötzlich die Sonne in das Gotteshaus und uns allen "ging das Herz auf" - ergreifender konnte unsere Friedensbitte nicht sein! Und es war nach jahrelanger Konzertabstinenz eine wunderbare Belohnung für den Chor!

Markus Grünter und Katharina Pannes

Drucken E-Mail