Den Übergang bewältigen

Erprobungsstufe

Unsere pädagogische Arbeit in der Erprobungsstufe will den Schülerinnen und Schülern dabei helfen, am Gymnasium gut anzukommen. Dies beginnt bereits durch eine Zusammenarbeit mit den Grundschulen des Einzugsbereichs. Im Sinne der künftigen Schülerinnen und Schüler finden regelmäßige Treffen des pädagogischen Austauschs statt.

Die Fünftklässler werden am CvO nah begleitet:

  • Klassenleiter-Teams (Team aus zwei Klassenlehrer/innen) sorgen für eine hohe Aufmerksamkeit und unterschiedliche Blickwinkel.
  • Tutoren/Tutorinnen (Schüler aus Jahrgang 9) begleiten die Schüler und beraten die Klassensprecher/innen der Erprobungsstufe.

Spezielle Lernangebote und gemeinsame Aktivitäten fördern die neue Gemeinschaft:

  • "Kennenlern-Tage" (Jgst. 5),
  • Klassenfahrt (Jgst. 6),
  • Weiterführung der in der Grundschule erworbenen Kompetenzen in selbständigem Arbeiten: Freiarbeit, "Soziales Lernen" und Methodenschulung (im Stundenplan WIR-Stunde),
  • Gestaltung des ökumenischen Einschulungs-Gottesdienstes durch die neuen Fünftklässler und deren Eltern,
  • Unterstufenchor / Schul-Bands der Klassen 5 und 6,
  • spezieller Chor der 5. Klassen als Ergänzung zum Unterrichtsangebot.

Flyer zum Erprobungsstufenkonzept
 
Erprobungsstufenteam (Raum B 016)
Markus Grünter
Cordula Merschhemke
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail