Musik.
Wir sind musikalisch.

Sport.
Wir sind aktiv.

Ganztag.
Wir sind gerne zusammen.

Naturwissenschaften.
Wir sind experimentierfreudig.

Kunst.
Wir sind kreativ.

SLZ.
Wir sind wissbegierig.

Sprachen.
Wir sind international.

Theater.
Wir sind spielbegeistert.

Graffiti-AG.
Wir sind aktuell.

Arrow
Arrow
Slider

Distanzunterricht im Januar 2021. Informationsstand 19.1.2021, 8:30 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

seit dem 11.1.2021 bestreiten wir unseren Unterricht in Distanzform.

Die entsprechende "Schulmail" des Ministeriums vom 7.1.2021 finden Sie hier.

Sie finden unser Elternanschreiben vom 8.1.2021 an alle Eltern hier, mit Ergänzungen für den Oberstufenunterricht hier.

Jahrgang/Klasse

Zeit

Ausgabeort

Einteilung der Klasse in Untergruppen durch**

Q1

8.00-9.00 Uhr

Aula

Oberstufenkoordination

EF

9.00-10.30 Uhr

Aula

Oberstufenkoordination

6a

11.30 Uhr

Aula

KlassenlehrerInnen

6b

12 Uhr

Aula

KlassenlehrerInnen

6c

12.30 Uhr

Aula

KlassenlehrerInnen

9 a-c

9.00-10.00 Uhr

Aus den Fenstern im Erdgeschoss des B-Traktes zum Schulhof hin*

KlassenlehrerInnen

8 a-c

10.00-11.00 Uhr

Aus den Fenstern im Erdgeschoss des B-Traktes zum Schulhof hin*

KlassenlehrerInnen

7 a-d

11.00-12.00 Uhr

Aus den Fenstern im Erdgeschoss des B-Traktes zum Schulhof hin*

KlassenlehrerInnen

5 a-c

12.00-13.00 Uhr

Aus den Fenstern im Erdgeschoss des B-Traktes zum Schulhof hin*

KlassenlehrerInnen

* Ausgabe aus den Fenstern der Räume B-103 (Spieleraum, a-Klasse), B-105 (Aufenthaltsraum, b-Klasse), B-107 (Kunstraum, c-Klasse), B-108 (Holzwerkraum, d-Klasse).
**Alle Klassen und Jahrgangsstufen sollen zur Kontaktreduzierung in kleinere Teilgruppen im 10 Min.-Raster unterteilt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marie Krahé-Feller
Schulleiterin

Karl-Friedrich Rutz
Stellv. Schulleiter

 

Drucken E-Mail

Logineo Messenger - technische Hinweise und Hilfe

Leider bestehen beim LOGINEO Messenger Probleme mit der Entschlüsselung. Das ist zum Teil der veralteten Software-Version geschuldet, die auf dem Server für die Browser-Version läuft.
Daher wird empfohlen, die DesktopApp zu verwenden, bei der deutlich weniger Probleme auftreten, solange man sich nicht dort abmeldet oder sich im Browser anmeldet. Der Computer kann aber ruhigen Gewissens ausgeschaltet werden.

Wichtig für die Teilnahme an Videokonferenzen:
Wenn die Anmeldung im Messenger möglich ist, ist auch die Teilnahme an Videokonferenzen möglich, da dies nicht mit der Verschlüsselung zusammenhängt.

Bei Problemen ist es sinnvoll, als erstes bei LOGINEO LMS im Hilfekurs nachzuschauen, ob dort schon eine Anleitung oder Lösung vorhanden ist.
Wir wissen um die Schwierigkeiten mit den Entschlüsselung und haben dort alle Hinweise zusamnen gestellt, die helfen könnten. Dies ist aber leider zur Zeit nicht immer möglich.

Auch zur Bedienung des Videotools findet sich dort eine Anleitung, die man auch zu Rate ziehen sollte, wenn man die Videokonferenz im entsprechenden Raum des Messengers nicht finden kann. Manchmal ist das Videotool leider ziemlich versteckt.

Frank Stutzmann

Drucken E-Mail

Weihnachtsbrief der Schulleitung

Liebe Schulgemeinde,

mit dem Jahr 2020 geht ein außergewöhnliches Jahr zu Ende.
Die Corona-Pandemie ist seit März das beherrschende Thema und wir gehen damit in die verlängerten Weihnachtsferien.
Das Virus schränkt uns am Ende des Jahres in sämtlichen Bereichen unseres täglichen und somit auch schulischen Lebens ein und verlangt von uns allen sehr viel Stärke und Disziplin, um gut durch diese Krise zu kommen.

Als Schulgemeinschaft des CvO haben wir die großen und bis zuletzt weiter wachsenden Herausforderungen der vergangenen Monate sehr verantwortungsbewusst, verständnisvoll und diszipliniert angenommen und es geschafft, den Regelbetrieb in Präsenz weitestgehend durchzuführen.
Das liegt auch daran, dass unsere Kolleginnen und Kollegen in vielen Situationen über das verpflichtend vorgeschriebene Maß hinaus gearbeitet haben und Eltern und Schülerinnen und Schüler sehr diszipliniert mitgearbeitet haben. Allen Entscheidungen, die wir getroffen haben, sind intensive Überlegungen vorausgegangen.
Seit Ausbruch der Pandemie im März gab es in unserer Schule lediglich zwei bestätigte Covid-19-Infektionen. In der Folge gab es 20 Schülerinnen und Schüler und einige Lehrkräfte, die für 14 Tage in Quarantäne mussten. Hinzu kommen eine Reihe von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern, die als Kontaktpersonen von Infizierten, meistens Familienmitglieder, vom Gesundheitsamt vorsorglich in Quarantäne geschickt wurden. Dennoch konnten alle Klassen im Präsenzunterricht unterrichtet werden.

Sie alle wissen, dass uns in „normalen Zeiten“ die Gestaltung unseres Schullebens über den Klassen- und Kursunterricht hinaus ein besonderes Anliegen ist. Dass in diesem Bereich Vieles nicht stattfinden konnte, schmerzt uns besonders. Erst in dieser Woche mussten wir unser Vorhaben aufgeben, Schülerkonzerte zu Beethovens Geburtstag und Tauftag zu streamen.

Aber nicht alles musste entfallen: Wir durften uns zum Beispiel freuen über Projekte und Projektergebnisse aus der Graffiti AG, ein Buch zum „Battle of Britain“ aus dem Q1 Projektkurs, einen virtuellen und multimedialen Rundgang durch unser Haus im virtuellen Tag der offenen Tür und einen Kunstwettbewerb, um nur einige Aktivitäten zu nennen, die in die Schulöffentlichkeit drangen.

Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen allen für Ihr großes Engagement und Ihre Zugewandtheit. Das lässt uns zuversichtlich in das neue Jahr gehen und hoffen, dass wir die Herausforderungen im Jahr 2021 gut meistern und unser Schulleben weiterhin aktiv und vielfältig – wenn auch anders als gewohnt - gestalten.

Ihnen allen besinnliche Feiertage und ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2021!

Marie Krahé-Feller
Schulleiterin

Karl-Friedrich Rutz
Stellv. Schulleiter

Drucken E-Mail

Distanzlernen für Klasse 8 - Q2 ab 14.12.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab Montag, 14.12.2020 bis Freitag, 18.12.2020 wird für die Jahrgangstufen 8 - Q2 grundsätzlich nur noch Distanzunterricht erteilt. In den Jahrgangsstufen 5-7 können Eltern ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. Ausstehende Klassenarbeiten oder Klausuren werden ab dem 11.01.2021 geschrieben.

Die Weihnachtsferien für alle Schülerinnen und Schüler werden um die Tage 07. und 08.01.2021 verlängert. Es gelten die Regelungen für den 21. und 22.12.2020. Unser erster Schultag nach den Weihnachtsferien wird Montag, der 11.1.2021 sein.

Den genauen Wortlaut der Schulmail des MSB NRW finden Sie hier.

(https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/11122020-informationen-zum-angepassten)

 

 

Drucken E-Mail

Neue digitale Plattform am CvO: LOGINEO Messenger

Am CvO geht jetzt eine weitere digitale Plattform zur Kommunikation an den Start: Der Logineo Messenger.

"Der LOGINEO NRW Messenger ist ein modernes und sicheres Kommunikationssystem für Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler (...).
Mithilfe des LOGINEO NRW Messenger kann sicher mit Einzelpersonen oder Gruppen kommuniziert werden. Hierbei ist eine Verschlüsselung der Kommunikation standardmäßig implementiert. Darüber hinaus wird er im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen datensicher gehostet.Die Webanwendung des LOGINEO NRW Messengers funktioniert auf allen Betriebssystemen (Windows, macOS, Linux, iOS, iPadOS, Android), die mit gängigen aktuellen Browsern ausgestattet sind, unter der URL:
https://166315.logineonrw-messenger.de"
(Information des Schulministeriums)

Der Zugriff auf den Messenger kann direkt über den oben genannten Link erfolgen, oder über die Schulhomepage --> Menüpunkt Service --> Messenger.
Ebenso existieren Smartphone-Apps sowie Desktop-Apps für verschiedene Betriebssysteme, die zur regelmäßigen Nutzung des Messengers eingerichtet werden können.

Folgende Hinweise sind zu beachten:

  • Der Zugriff erfolgt grundsätzlich nur mit zugewiesenen persönlichen Login-Daten einschließlich des Passwortes. Jeder Nutzer ist voll verantwortlich für die Aktionen, die mit seinen Zugangsdaten ausgeführt werden. Daraus ergibt sich der verantwortungsbewusste Umgang mit der Zugangserkennung und dem Passwort.
  • Die Nutzung des Messengers ist ausschließlich für schulische Zwecke gestattet.
  • Nach der Erstanmeldung muss das Zugangspasswort geändert werden.
  • Für die Nutzung des Messengers gelten die Nutzungsbedingungen, welchen direkt nach der Erstanmeldung zustimmen werden muss.

Wichtig:
Bei Schülerinnen und Schülern unter 16 Jahren ist bei der ersten Anmeldung die Zustimmung der Erziehungsberechtigten notwendig.

Darüber hinaus sollte bei der ersten Anmeldung auch die Verschlüsselung eingerichtet werden, da sonst Nachrichten nach der Abmeldung bei einer erneuten Anmeldung nicht mehr entschlüsselt werden können.

Weitere Informationen zur Verschlüsselung finden sich hier:
https://www.logineo.schulministerium.nrw.de/_LOGINEO-NRW/Messenger/Schulungsmaterial/Material-f%C3%BCr-Schuelerinnen-und-Schueler/Grundlagen/SuS_Schluesselsicherung.pdf

Weitere Informationen zum LOGINEO Messenger finden sich hier:
https://www.logineo.schulministerium.nrw.de/LOGINEO-NRW/NEU-LOGINEO-NRW-Messenger/Messenger.html
und hier:
https://www.logineo.schulministerium.nrw.de/LOGINEO-NRW/Neu-LOGINEO-NRW-Messenger/FAQ/

Anleitungen und Unterstützungsmaterial sind hier zu finden:
https://www.logineo.schulministerium.nrw.de/LOGINEO-NRW/NEU-LOGINEO-NRW-Messenger/Unterstuetzungsmaterial/

 

Drucken E-Mail

Travelling Minds – Minds Travelling

Ein Graffiti-Projekt am CvO

minds 1Am Samstag, 28.11.2020, traf sich eine kleine Gruppe begeisterter Writer aus der Graffiti-AG mit ihrer Kunstlehrerin Elisabeth Oczkowski am CvO. Auf dem Plan stand die Verschönerung der Schulhofarkaden durch klassische Graffiti-Kunst. Nach wochenlanger Vorbereitung in und sogar außerhalb des Unterrichts sollte das Projekt nun realisiert werden. Die Grundidee beinhaltete, „urbanes Reisen“ mit Graffiti-Throw-ups zu verbinden. „Travelling Minds“ stellt überdies einen Beug zum Schulleben her: Das in beide Richtungen lesbare „Travelling Minds – Minds Travelling“ ist ein Symbol für „reisende Gedanken“ und „bewegte Gemüter“ einer Gemeinschaft, für die der Zuwachs an Wissen und die persönliche Weiterentwicklung wichtige Bestandteile des Alltagslebens bilden. Das Thema „Reisen“ ist zugleich an unsere momentane Situation in Zeiten von Corona angepasst: Wir selbst können uns nicht weit fortbewegen, unsere Gedanken hingegen schon. So findet die Grundidee einen poetisch-künstlerischen Ausdruck für den Betrachter, der unter den Arkaden zwischen beiden Throw-ups steht und die Lesart, in welche Richtung er das Kunstwerk denken mag, selbst bestimmen kann.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...